Geschichte des Unternehmens


Im Jahr 1927 wurde die I.G. Pflanzenzucht von sechs bayerischen Pflanzenzüchtern als gemeinsame Vertriebsorganisation für deren Sorten gegründet. Vier der sechs Gründungsmitglieder sind noch heute in eigenen Zuchtbetrieben bzw. in Züchtungskooperationen tätig. Somit stellt die I.G. Pflanzenzucht die älteste und traditionsreichste Züchtervertriebsgruppe in der Saatgutwirtschaft dar und wurde später von anderen Unternehmen als Vorbild genommen.


Altes LogoDer wesentliche Vorteil der I.G. Pflanzenzucht war und ist, dass nicht jeder Gesellschafter für sich bzw. seine Sorten einen eigenen Vertriebsapparat unterhalten muss. Somit ist das Ziel die Förderung und Konzentration auf die Pflanzenzüchtung zur Entwicklung neuer, leistungsfähiger Sorten. Vor allem Saatgutproduktion und überregionaler Sortenvertrieb wurden dadurch intensiviert.


Die Idee war zukunftsweisend und setzte sich schnell durch. Weitere bekannte Saatzuchtwirtschaften traten als neue Gesellschafter der I.G. Pflanzenzucht GmbH bei. Der Erfolg blieb nicht aus. Heute sind 11 Pflanzenzüchter Gesellschafter der I.G. Pflanzenzucht. Sie garantieren ein breites Arten- und Sortenspektrum für alle Anforderungen einer modernen Landwirtschaft.