Back
Wintertriticale
Tantris
Pflanzenzucht Oberlimpurg

Download Cultivar Sheets

LINKS

Kurzer Ertragsgigant

TANTRIS, die kurze und standfeste Körner-Triticalesorte, liefert hohe Erträge und überzeugt durch ihre Ertragssicherheit. Neben einer guten Winterhärte zeichnet sich TANTRIS durch ein hohes und ausgewogenes Resistenzniveau gegen Blattkrankheiten aus. Die Sorte verfügt zudem über eine überragende Fusariumresistenz. Damit ist TANTRIS zur Futternutzung bestens geeignet.

ADVANTAGES OF Tantris

  • Mehrjährig zuverlässige Erträge
  • Kurz im Wuchs mit überragender Standfestigkeit
  • Abgerundetes Resistenzprofil gegenüber Blattkrankheiten
  • Gesundes Futter dank hoher Fusariumtoleranz und geringem DON-Risiko
  • Sehr gute Winterhärte
  • Anbausicher auf allen Standorten

Descriptive Properties

Nutzung Futter
Ertragstyp Korndichtetyp
Reife mittel
Bestandesdichte mittel
Kornzahl/Ähre mittel
TKM mittel-hoch
Wuchshöhe kurz
Standfestigkeit hoch-sehr hoch
Kornertrag hoch

Practical results

Expert tips for your success with Tantris

Produktionsziel

Hohe Kornerträge bei sehr guter Kornausbildung.

Ertragstyp

Korndichtetyp.

Standorteignung

Für alle Standorte bestens geeignet.

Saatzeit

Breite Saatzeitflexibilität, optimal Ende September - Anfang Oktober. Bei späteren Saatzeiten Aussaatstärke entsprechend erhöhen.

Aussaatstärke

Saatzeitpunkt Saatstärke
Früh 220-250 Kö/m²
Normal 250-280 Kö/m²
Spät 280-330 Kö/m²

Düngung

Zeitpunkt EC-Stadium Düngung
Bestockung 12-25 60-80 kg N/ha
Schossen 30-32 40-60 kg N/ha
Spätdüngung 39-49 50-60 kg N/ha

Die Gaben sollten an Bodenvorräte, Standort, Bestandesentwicklung und Ertragsziel angepasst werden. TANTRIS reagiert sehr gut auf eine bessere N-Versorgung zu Vegetationsbeginn.

Wachstumsregler

Ertragserwartung EC-Stadium Aufwandmenge
Hohe Ertragserwartung 29-30 0,3-0,5 l/ha CCC

Je nach Bestandesentwicklung, Standort und Witterung. Sehr gute Standfestigkeit --> geringer Wachstumsreglerbedarf.

Pflanzenschutz

Pflanzenschutzwarndienst beachten!
TANTRIS hat gute Resistenzen gegen alle wichtigen Fuß-, Blatt- und Ährenkrankheiten. Bei hohem Befallsdruck mit Rostkrankheiten Bestände kontrollieren.

Sortenprofil

Hohe Erträge durch mittlere Bestandesdichte, hohe Kornzahl/Ähre und hohe TKM.