Back
Sommergerste
PROSPECT
Saatzucht Streng - Engelen

Download Cultivar Sheets

Aufbruch in eine neue Galaxie

PROSPECT überzeugt in der Wertprüfung durchweg mit Top Ertragsniveau und zeigte die beste Ertragsleistung in der praxisrelevanten Stufe aller Zulassungskandidaten. Durch ihre exzellente Strohstabilität verfügt PROSPECT über eine zusätzliche Sicherheit für den Anbauer. Die Sorte ist mit einem hervorragenden Resistenzpaket gegen die wichtigsten Gerstenkrankheiten ausgestattet. Die ausgewogene Kornqualität wird durch überdurchschnittliche Sortiereigenschaften abgerundet. Darüber hinaus besitzt PROPECT hervorragende Verarbeitungseigenschaften und erhielt 2020 die uneingeschränkte Verarbeitungsempfehlung vom Sortengremium des „Berliner Programm“.

ADVANTAGES OF PROSPECT

  • Herausragend hohes und stabiles Ertragsniveau
  • Exzellente Standfestigkeit für einen reduzierten Einsatz von Halmverkürzern
  • Hervorragend gesund dank Top Resistenzausstattung gegen alle wichtigen Gerstenkrankheiten (Mehltau (APS 2), Netzflecken (APS 4) und Rhynchosporium (APS 4))
  • Überdurchschnittlich hohe Vollgersteerträge
  • Bestnoten (APS 9) in den Verarbeitungseigenschaften Malzextraktgehalt, Friabilimeterwert, Eiweßlösungsgard und Endvergärungsgrad

Descriptive Properties

Nutzung Braugerste
Qualität Zweizeilig
Ertragstyp Bestandesdichtetyp
Reife mittel
Bestandesdichte hoch-sehr hoch
Kornzahl/Ähre mittel-hoch
TKM mittel
Wuchshöhe kurz
Standfestigkeit mittel-hoch
Kornertrag hoch

Practical results

Expert tips for your success with PROSPECT

Produktionsziel

Produktion einer qualitativ sehr hochwertigen Braugerste bei gleichzeitig hohen bis sehr hohen Vollgersteerträgen.

Ertragstyp

Bestandesdichtetyp.

Standorteignung

Für alle Lagen geeignet.

Saatzeit

Möglichst früh ab Ende Februar.

Aussaatstärke

In Abhängigkeit von Termin und Bodenbeschaffenheit 280-330 Körner/m².

Saattermin Körner/m²
Bei früher Saat 250-280
Bei später Saat 320-330

Düngung

Zeitpunkt Düngung
Zur Saat 70-100 kg N/ha
Bestockung bis max. 20 kg N/ha

Die Gaben sollten an Bodenvorräte, Standort, Bestandesentwicklung und Ertragsziel angepasst werden.

Wachstumsregler

EC-Stadium Aufwandmenge
30-32 0,4-0,6 l/ha Moddus

Je nach Entwicklung, Witterung und Region kann gegebenenfalls eine zweite Gabe von 0,2-0,4 l/ha Camposan Extra (EC 37-49) ergänzt werden.

 

Pflanzenschutz

Pflanzenschutzwarndienst beachten!
PROSPECT verfügt über ein breites Resistenzspektrum mit einer Stärke gegenüber Mehltau. Pflanzenschutzmaßnahmen sind gezielt nach Krankheitsdruck und Pflanzenschutzwarndienst durchzuführen.