Back
Wintertriticale
TRISEM
Saatzucht Streng - Engelen

Download Cultivar Sheets

DIE GESÜNDESTE TRITICALE DEUTSCHLANDS

TRISEM setzt neue Maßstäbe in Frühreife und Gesundheit. TRISEM ist die frühste Triticalesorte im Ährenschieben im gesamten Sortiment. Auch in den Resistenzeigenschaften steht TRISEM unübertroffen an der Spitze aller zugelassenen Triticalesorten (Bestnote in Mehltau, Gelbrost und Braunrost sowie der besten Einstufung gegenüber Septoria). Durch das hohe Kornertragspotential insbesondere in der unbehandelten Stufe eignet sich die gesunde und leistungsstarke Sorte ideal für den ökologischen Anbau.

ADVANTAGES OF TRISEM

  • Frühe Reife
  • Gesündeste Triticale Deutschlands: Bestnote (APS 1) bei den Blattkrankheiten Mehltau (APS 1), Gelbrost (APS 1) und Braunrost (APS 1) sowie beste Resistenz gegenüber Septoria (APS 3)
  • Hohe Kornerträge vor allem in der unbehandelten Stufe (APS 8)
  • Gute Kornausbildung mit hohem TKG (APS 7)
  • Zügige Jugendentwicklung und gutes Unkrautunterdrückungsvermögen
  • Auch für den ökologischen Anbau geeignet
  • TRISEM - Dreifach stark für eine hohe Anbausicherheit!

Descriptive Properties

Nutzung Futter
Reife früh
Bestandesdichte sehr niedrig-niedrig
Kornzahl/Ähre hoch-sehr hoch
TKM hoch
Wuchshöhe lang-sehr lang
Standfestigkeit niedrig-mittel
Kornertrag hoch-sehr hoch

Practical results

Expert tips for your success with TRISEM

Ertragstyp

Einzelährentyp.

Saatzeit

Normale Saatzeit anstreben. Sehr frühe Aussaat vermeiden.

Aussaatstärke

Saatzeitpunkt Saatstärke
Früh 250-280 Kö/m²
Normal 280-330 Kö/m²
Spät 330-380 Kö/m²

 

Düngung

Zeitpunkt Düngung
Bestockung 60-80 kg N/ha
Schossen 50-70 kg N/ha

Wachstumsregler

Ertragserwartung EC-Stadium Aufwandmenge
Hoch

25-29
31-32

1,0 l/ha CCC
0,5 l/ha Camposan

Gering 25-29

1,0 l/ha CCC
0,4 l/ha Camposan

Pflanzenschutz

Pflanzenschutzwarndienst beachten!

TRISEM verfügt über ausgezeichnete Krankheitsresistenzen. Aufgrund der sehr guten Gesundheit hervorragend für den ökologischen Anbau geeignet.