Dec. 20, 2018 Presse Gerste

PROSPECT und JUVENTA – Die neuen Sterne am Braugerstenhimmel

bier2

Am 19.12.2018 wurden unsere neuen Sommerbraugerstensorten PROSPECT und JUVENTA vom Bundessortenamt zugelassen. Von beiden Sorten profitieren Landwirte, Mälzer und Brauer durch die hervorragenden Anbau- und Qualitätseigenschaften.

In den drei Wertprüfungsjahren überzeugte PROSPECT durchweg mit ihrem Top Ertragsniveau und zeigte die beste Ertragsleistung in der praxisrelevanten Stufe aller Zulassungskandidaten. Durch ihre exzellente Strohstabilität (Halm- und Ährenknicken APS 3 und Lagerneigung APS 4) verfügt PROSPECT über eine zusätzliche Sicherheit für den Anbauer. PROSPECT ist mit einem hervorragenden Resistenzpaket gegen die wichtigsten Gerstenkrankheiten Mehltau (APS 2), Netzflecken (APS 4) und Rhynchosporium (APS 4) ausgestattet. Die ausgewogene Kornqualität wird durch überdurchschnittliche Sortiereigenschaften abgerundet.

Auch in den Verarbeitungseigenschaften besticht PROSPECT durch Bestnoten (APS 9) im Malzextraktgehalt, Friabilimeterwert, Eiweißlösungsgrad und Endvergärungsgrad.

 

Beste Qualität bei früher Reife, überdurchschnittlicher Strohstabilität und Spitzenerträgen - diese Eigenschaften vereint JUVENTA in sich. JUVENTA verfügt über die Bestnote 8 im Vollgersteertrag und damit über absolut herausragende Sortiereigenschaften. JUVENTA bildet ca. ein Korn mehr je Ähre und ein 6% höheres TKG, als die aktuell vermehrungsstärkste Sommergerste Deutschlands (nach Beschreibender Sortenliste 2018). Die ausgewogene Strohstabilität und die gute Resistenzausstattung runden das Profil der Sorte ab.

Niedrigste Beta-Glucan-Gehalte und eine sehr niedrige Viskosität (APS 1), plus Bestnoten (APS 9) in Malzextraktgehalt, Friabilimeterwert und Endvergärungsgrad machen JUVENTA für Mälzer und Brauereien sehr attraktiv.